Thunfisch Tatar mit Erdbeeren und Frühlingszwiebeln

Eine wirklich sehr leckere Vorspeise, die Nichts offen lässt. Frische, Süsse, Knackig, Säure und Bumms – einfach herrlich. Dazu braucht es im Wesentlichen frischen Thunfisch, Erdbeeren sowie Frühlingszwiebeln.

Variation:
Das Thuna Tatar kann man auch anstelle von Erdbeeren mit süssen Himbeeren machen. Ebenfalls kann man es wunderbar auf ein Salatbeet (z.B. Jungspinat oder Kopfsalatherzen) gegeben.

Print Friendly

Rezept Bewertung

  • (0 /5)
  • (0 Bewertung)

Anleitungen

  • 1. Den Thunfisch kaufe ich am Liebsten im Dörig Frischfisch (http://www.der-frisch-fisch.ch).
  • 2. Diesen sowie die Erdbeeren waschen und abtropfen und in ca. 0.5 - 1 cm gleich grosse Würfel schneiden und in eine grosse Schüssel geben.
  • 3. Eine kleine oder eine halbe grosse Frühlingszwiebel waschen und inkl. des grünen Stils in kleine Ringe schneiden und in die Schüssel geben.
  • 4. Alle anderen Zutaten ebenfalls in die Schüssel geben und vorsichtig mit einem grossen Löffel umrühren.
  • 5. Für das Servieren das Tatar vorsichtig in eine kleine Kaffeetasse geben und auf den Teller stürzen. Nach Wunsch mit zwei langen Schnittlauch Stäbchen oder ein paar Tropfen Crema di Balsamico garnieren.

Meiner besseren Hälfte schicken ;-)