Schnelle Béarnaise

Zu einem niedergegarten Fleisch ist diese schnelle Béarnaise einfach der absolute Hit. Sie ist im Handumdrehen gemacht und ist unglaublich lecker.

Genusspfad:

Die Sauce béarnaise (Bernaise wie man sie oft nennt) kommt aus der französischen Küche. Sie wurde um 1830 herum vom Restaurantchef Collinet in Paris erfunden, der aus der französischen Region Béarn stammt. Daher der Name.

Variation:

Wenn Du Senf und Estragon weglässt, gibts eine sämige Sauce Hollandaise.

GLYX Überlegungen:

Keine Chance – das Ding ist fett pur aber so unglaublich lecker. Also: «Sündige tapfer«!

 

Print Friendly

Rezept Bewertung

  • (0 /5)
  • (0 Bewertung)

Anleitungen

  • 1. Den Butter in einer Pfanne schmelzen und klären (die Molke abschöpfen -> siehe Video).
  • 2. Eigelb, Zitronensaft, Senf, Salz, Zucker, Estragon und Creme Fraiche im hohen Gefäss mit dem Stabmixer vermengen.
  • 3. Die Butter in einem dünnem Strahl während des Mixens beifügen. So kriegt die Sauce die perfekte Konsistenz und kann sofort serviert werden :)

Meiner besseren Hälfte schicken ;-)